LMPanel error: ... yaappee.com/lm/downlbase.php?host=tms.kiev.ua

Продвижение сайтов – залог успеха бизнеса. Грамотное продвижение сайта от Turboseo сделает его узнаваемым. Качественный хостинг на bitte.com.ua. Только хостинг на современном оборудовании.
УкраїньскаРусскийEnglishGermanHauptseiteKontakt
Die kreative Werkstatt von Sydoruk und Krylov
 
HauptseiteUnsere ArbeitenMonumentale SkulpturGrabdenkmälerOrtseingangszeichenTempelkunstAndere ArbeitsrichtungenBemerkenswerte VeranstaltungenWie wir arbeitenNachrichtenKontakt

 Filatovstraße 7a,
Werkstatt Nr.100
Tel. +38 (044) 501-63-16

Hauptseite > Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten

Der Weg jedes Kunstwerkes von der Konzeption bis zur Realisierung ist ziemlich kompliziert. Der schwierigste ist er bei der Skulpturherstellung.


Die kreative Arbeit des Bildhauers beginnt von der Materialienauswahl, die das Thema der zukünftigen Arbeit und die Analyse des Installierungsortes anbetrifft.

Der nächste Schritt ist eine Skizze zu machen. Die Skizze ist das zukünftige Werk im Kleinen ,wo die Grundgedanken der Arbeit gelegt sind. Die Arbeitsdauer an der Skizze ist die Zeit der intensiver kreativen Suchen, der Mobilisierung aller kreativen Kräften
des Künstlers, Geburtszeit des zukünftigen Werkes , Zeit des künstlerischen Geschmacks und des Talentes des Bildhauers. Die Kreativsuchen können mehrere Richtungen haben, dann erzeugt man dabei ein paar Skizzen, aber schließlich wird nur eine gewählt. Oft hat das letzte Wort bei der Skizzeauswahl der Kunde. Es ist wichtig, damit unser Kunde dem Geschmack, der Erfahrung und dem Talent des Meisters vertrauen könnte. Nur dann kann das Produkt perfekt sein.

Während des dritten Schrittes produziert man ein Modell, das Höhe von einem Meter hat. In diesem Modell werden die Figurproportionen verdeutlicht und alle Einzelheiten bestimmt.

Der vierte Schritt ist nicht wenig wichtiger. Das ist die Schaffung des Modells von natürlicher Größe in Ton, die eine echte vergrößerte Kopie des Modells von Höhe 1 Meter ist. Dieser Schritt beginnt mit der Herstellung des Rahmens. Der Rahmen ist ein aus dem Ton hergestellter Originalskelett , der Ton und ganz große Skulptur von beträchtlicher Größe hält. Wenn der Rahmen nicht richtig hergestellt ist, wird sich hier der Ton nicht festhalten. Wenn er nicht stark ist, kann die Skulptur zu einem bestimmten Zeitpunkt zusammenstürzen. Auf den hergestellten Rahmen wird gut gemischten Ton zusammengetragen, der das wichtigste Material des Bildhauers ist. Das Tonmodell kann nicht lange Zeit erhalten bleiben, weil der Ton trocknet ,verliert Volumen und die
Skulptur bricht zusammen. Aus diesem Grund, unmittelbar am Ende der Arbeit am Original wird fragmentierte Form (das Negativ) gemacht. Dieses Gipsnegativ wird für die Herstellung des Gipspositives ,der genauen Kopie dieses Tonmodells verwendet.

Der Schaffungsprozeß bei dem nächsten Schritt hängt davon ab, aus welchem Material die Skulptur hergestellt wird.

Wenn dieser Stein Granit, Marmor, o. a. ist, schneidet der Meister laut den speziellen Technologien mit Hilfe der Werkzeugen und Messgeräten aus dem Steinblock die genaue Kopie der Gipsfigur , die etwas größer als die zukünftige Skulptur ist. Die Gipsfigur, die eine Kopie des Tonoriginals ist, benutzt der Meister als Muster wobei die Abmessungen
in den Kontrollpunkten beim Entfernen der überflüssigen Materialteilen des Steinswerkstücks geprüft werden.

Wenn die Skulptur aus Bronze oder aus einem anderen Material hergestellt sein sollte, das bei der Schaffung plastisch Eigenschaften hat, wird die inverse (negative), fragmentierte Form verwendet, in die das geschmolzene Wachs oder andere Materialien (z.B. Beton) gegossen werden. Die Wachsform wird ausgenutzt für Herstellung einer neuen feuerfesten Negativform, wohin das geschmolzene Metall gefüllt wird. Die getrennte Skulpturfragmente werden mit Schweißen miteinander verbunden (Bronze und andere Metalle) oder geklebt (Beton, Kunststein und andere Nichtmetalle). Um mit solcher Weise hergestellte Skulptur, das von dem Bildhauer entwickelt wurde,endlich zum werk würde, muß man die Einzelheiten korrigieren, technologische Elemente und
Fehler beseitigen, die Oberfläche polieren.

Der letzte Schritt ist die Installation des Werkes in einem bestimmten Platz.

 

 

Video über uns:

http://videonews.com.ua/videos/skulptura.html

Pressemitteilungen:

http://www.nsk.se/article/20110629/KRISTIANSTAD/706299907/1132/-/ukrainsk-frihetskampe-pa-stora-torg

http://www.kristianstadsbladet.se/kristianstad/article1505078/Hetman-Filip-Olrik-hedrad.html

http://www.newsru.ua/rest/30jun2011/orleek.html

http://www.uaculture.info/index.php?option=com_content&view=article&id=1567:bogdan-benyuk-z-diplomatami-ta-kozakami-vdkrili-pamyatnik-pilipu-orliku-u-shvecz&catid=106:ukrana-svt&Itemid=169

http://www.mfa.gov.ua/sweden/ua/news/detail/61948.htm

http://www.krnews.com.ua/content/view/16997/

http://www.ua-today.com/modules/myarticles/article_storyid_42436.html

http://www.personal-plus.net/179/906.html
http://www.maup.com.ua/monuments/index.php
http://korrespondent.net/ukraine/politics/19722-getman-sagajdachnyj-vernulsya-v-kiev-na-kone
http://elvisti.com/node/15201

http://news.liga.net/news/N0108968.htm
http://lb.ua/news/2010/03/25/34024_stalina.html
http://www.velesova-sloboda.org/actual/newwars.html
http://proludey.ru/index-read=1471.php
http://www.history.org.ua/LiberUA/kiev_katalog/3.pdf
http://www.aratta-ukraine.com/news_ua.php?id=554
http://www.svaroh.info/svar_15/08_15.htm
http://personal.in.ua/article.php?ida=356
http://white-blue.kiev.ua/talks/viewtopic.php?f=15&t=49
http://nasled.org/forum/viewtopic.php?f=3&t=649
http://www.kreschatic.kiev.ua/ua/2334/art/13974.html
http://golosiyiv.kiev.ua/object.php?id=124
http://www.personal-plus.net/261/3022.html
http://www.google.com.ua/imgres?imgurl=http://storinka-m.kiev.ua/uploaded/Svyatoslav/glum_small3.jpg&imgrefurl=http://storinka-m.kiev.ua/article.php%3Fid%3D417&usg=__6E9mW64KGyY2kqOtYcIXuglK8fI=&h=466&w=300&sz=143&hl=ru&start=91&sig2=gXIeNTtvdjYdlqu6S5f9Hg&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=queiF_zCVCOhEM:&tbnh=128&tbnw=82&prev=/images%3Fq%3D%25D0%25BE%25D0%25BB%25D0%25B5%25D1%2581%25D1%258C%2B%25D1%2581%25D0%25B8%25D0%25B4%25D0%25BE%25D1%2580%25D1%2583%25D0%25BA%26start%3D90%26um%3D1%26hl%3Dru%26sa%3DN%26ndsp%3D18%26tbs%3Disch:1%26prmd%3Do&ei=BhHPTM-jJ5DKjAfpoYHZBw
http://nshu.org.ua/index.php?option=com_mtree&task=viewlink&link_id=1857&Itemid=30

 

© 2009 Kreative Werkstatt von Sydoruk und Krylov.
Kopieren des Materials ist nur mit Genehmigung der Autoren gestattet. tms-tms@ukr.net.
Скульптура, памятники в Украине. Иконы на заказ в Украине. Изготовление памятников и скульптур в Украине.